Aktualisiert

FussballGenk zum dritten Mal Meister

Der KRC Genk ist zum dritten Mal belgischer Meister. Die Mannschaft von Trainer Franky Vercauteren holte sich am letzten Spieltag der Meisterrunde durch ein 1:1 (0:1) gegen den direkten Konkurrenten Standard Lüttich den Titel.

Bis zur 79. Minute lag Genk zurück, ehe der Nigerianer Kennedy Ugoala Nwanganga die Gastgeber mit dem Ausgleichstreffer zur dritten Meisterschaft nach 1999 und 2002 führte. Genk tritt als belgischer Meister in der Qualifikation zur Champions League an. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.