Ein bombiges Spiel: Genug geschuftet, jetzt ist Bomberman-Zeit!
Aktualisiert

Ein bombiges SpielGenug geschuftet, jetzt ist Bomberman-Zeit!

«Bomberman» ist seit 1983 der Multiplayer-Spass schlechthin. Nun kann das Retro-Game direkt im Webbrowser gespielt werden - gratis und gegen bis zu 1000 andere Spieler.

von
owi

Wer in seiner Jugend eine Spielkonsole besass, kennt mit grösster Wahrscheinlichkeit auch Bomberman. Das Spielprinzip ist denkbar einfach, was den Klassiker zur idealen Beschäftigung an einem trüben Freitagnachmittag macht. Kleine Männchen werden durch ein Labyrinth manövriert und Hindernisse und Gegner aus dem Weg gebombt. Erwischt eine detonierte Bombe andere Bomben, entstehen gefährliche Kettenreaktionen. Das Geschehen wird in der klassischen Vogelperspektive verfolgt. Den meisten Spass verbreitet die Bomben-Party mit Freunden, insbesondere wenn sich die Mitspieler selbst in die Luft sprengen.

Nun ist der Retro-Hit unter dem Namen Bombermine zurück. Allerdings verlagert die Neuauflage das Bombenwerfen auf eine riesige Spielfläche, auf der sich bis zu 1000 Online-Spieler tummeln. Das Spiel wurde in HTML5 entwickelt und läuft somit direkt im Webbrowser – ohne dass ein Plugin installiert werden müsste.

Eine Spielrunde dauert 20 Minuten, danach wird abgerechnet. Das Ziel ist natürlich, möglichst viele gegnerische Bombermänner ins Jenseits zu befördern. Um Bombermine online zu spielen, brauchen Sie einen modernen Webbrowser.

Game-Channel

News, Tests und Hintergründe aus der Welt der PC-, Konsolen- und Mobile-Spiele erhalten Sie im Game-Channel von 20 Minuten Online.

Deine Meinung