22.04.2018 07:02

Freche Fake-FotosGeorge lästert bitterböse über die Königsfamilie

Autor Gary Janetti macht sich auf Insta Gedanken dazu, was Prinz George wohl über die Familie denkt. Seine fiesen Kommentare lesen über 270'000 Follower.

von
anh

Mitten im Trubel um die bevorstehende Geburt des dritten Kindes von Herzogin Kate (36) und Prinz William (35) und die Hochzeit von Meghan Markle (36) und Prinz Harry (33) geht auf Insta ein Meme-Account viral: Unter @garyjanetti lästert der kleine Prinz George (4) munter über seine royalen Familienmitglieder.

Die Posts stammen selbstverständlich nicht vom Königshaus selbst: Der US-Autor Gary Janetti (52) kreiert die lustigen Fotocollagen. Frei nach dem Motto «Was könnte wohl in Georges Kopf vorgehen?» postet er die potenziellen Gedanken des royalen Vorschülers.

Markle ist sein grösstes Opfer

Egal, was in der Welt passiert, durch Janettis Kreativität reagiert Prinz George darauf. Ob gephotoshoppte Coachella-Fotos oder die Olympischen Spiele, der kleine George hat zu allem eine Meinung.

Am meisten beschäftigt sich der Account jedoch mit Meghan Markle. Vor allem die modischen Entscheidungen und die Frisur seiner zukünftigen Tante scheinen den Prinzen zu beschäftigen. George, der oft adrett in Shorts und Kniestrümpfe gekleidet ist, macht Markles Styling immer wieder zum Thema seiner Beiträge.

«Meghan Markle wird zwei Hochzeitskleider haben», heisst es bei der «Vanity Fair». «War bei Topshop Ausverkauf?», lautet Prinz Georges bissiger Kommentar.

Weitere witzige Insta-Posts von Janetti sehen Sie im Video oben.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.