George W. Bush: Visite an der US-Golfküste
Aktualisiert

George W. Bush: Visite an der US-Golfküste

US-Präsident George W. Bush hat ein halbes Jahr nach dem Hurrikan Katrina die amerikanische Golfküste besucht.

In New Orleans besichtigte er schwer beschädigte und noch immer weitgehend unbewohnte Stadtteile. Nur wenige Menschen standen an den Strassenrändern, um den Präsidenten zu sehen. Es war Bushs zehnter Besuch in der Region seit dem Sturm Ende August, bei dem mehr als 1300 Menschen ums Leben gekommen waren.

Deine Meinung