Gerber erneut auf der Ersatzbank
Aktualisiert

Gerber erneut auf der Ersatzbank

Die Carolina Hurricanes setzten sich in der NHL in der zweiten Partie des Playoff-Halbfinals gegen die Buffalo Sabres 4:3 durch und glichen in der Best-of-7-Serie zum 1:1 aus.

Der Schweizer Nationaltorhüter Martin Gerber musste erneut mit der Ersatzrolle Vorlieb nehmen. Matchwinner für Carolina war Ray Whitney mit den Toren zum 2:1 und 3:1.

Die Hurricanes drückten der Partie ganz klar den Stempel auf, was sich im Schussverhältnis von 35:19 manifestiert. Den letzten Treffer zum 4:3 kassierten sie erst drei Sekunden vor Schluss. Die nächsten beiden Spiele finden in Buffalo statt. (si)

Deine Meinung