Gerber und Ottawa momentan unschlagbar

Aktualisiert

Gerber und Ottawa momentan unschlagbar

Die Ottawa Senators und ihr Goalie Martin Gerber erwischen einen Traumstart in die neue NHL-Saison. Gegen die New Jersey Devils kamen die Senators im vierten Spiel zum vierten Sieg.

Im letzten Jahr war Ottawa der Auftakt in die Saison mit vier Heimniederlagen in Serie misslungen, nun zeigt der Finalist der Vorsaison seine Stärken mit dem dritten Heimsieg beim dritten Auftritt im Scotiabank Place. «Wir hatten mehr Kontinuität in diesem Jahr», erklärt Gerber den erfolgreichen Auftakt. Der Emmentaler stand zum vierten Mal im Tor und wehrte 27 von 29 Schüssen ab, während die designierte Nummer 1, Ray Emery, sich noch immer von seiner Handgelenk-Verletzung erholt. Matchwinner für Ottawa waren der Schwede Daniel Alfredsson mit einem Tor und zwei Assists sowie Dany Heatley, der mit seinem vierten Saisongoal das 2:0 erzielte.

Ottawa Senators (mit Gerber/27 Saves) - New Jersey Devils 4:2.

Detroit Red Wings - Edmonton Oilers 4:2.

New York Islanders - Washington Capitals 1:2.

(si)

Deine Meinung