Aktualisiert

Geschenk für FeuerwehrGerettete Ferkel als Danke-Wurst überreicht

Britische Feuerwehrmänner retteten bei einem Einsatz 18 Ferkel. Die Bäuerin bedankte sich jetzt mit einem gewöhnungsbedürftigen Geschenk.

von
alp
1 / 4
Im Februar dieses Jahres brannte der Stall von Bäuerin Rachel Rivers aus dem englischen Wiltshire aus. Darin befanden sich 18 Ferkel und zwei Säue, die von der örtlichen Feuerwehr gerettet werden konnten.

Im Februar dieses Jahres brannte der Stall von Bäuerin Rachel Rivers aus dem englischen Wiltshire aus. Darin befanden sich 18 Ferkel und zwei Säue, die von der örtlichen Feuerwehr gerettet werden konnten.

Facebook/Pewsey Fire Station
Jetzt, ein halbes Jahr später, wurden die Tiere geschlachtet und unter anderem zu Würsten verarbeitet. Einen Teil davon brachte die Bäuerin den Feuerwehrmännern als Dankeschön. (Hier handelt es sich um ein Symbol-Bild.)

Jetzt, ein halbes Jahr später, wurden die Tiere geschlachtet und unter anderem zu Würsten verarbeitet. Einen Teil davon brachte die Bäuerin den Feuerwehrmännern als Dankeschön. (Hier handelt es sich um ein Symbol-Bild.)

Flickr
Diese goutierten das gewöhnungsbedürftige Geschenk mit einem Facebook-Post. Darin schrieben sie: «Ein grosses Dankeschön an Rachel Rivers fürs Vorbeibringen der Würste, damit wir probieren konnten. Die Würste sind sehr empfehlenswert!» Aufgrund vieler empörter Kommentare wurde der Post jedoch kurze Zeit später wieder gelöscht.

Diese goutierten das gewöhnungsbedürftige Geschenk mit einem Facebook-Post. Darin schrieben sie: «Ein grosses Dankeschön an Rachel Rivers fürs Vorbeibringen der Würste, damit wir probieren konnten. Die Würste sind sehr empfehlenswert!» Aufgrund vieler empörter Kommentare wurde der Post jedoch kurze Zeit später wieder gelöscht.

Facebook/Pewsey Fire Station

Hier gibts noch weitere Viral-Geschichten und -Videos (funktioniert nur auf der App).

Deine Meinung