Gersauer Snooker-Spieler fährt an die EM in Wales
Aktualisiert

Gersauer Snooker-Spieler fährt an die EM in Wales

Am 31. März kommts zu einer Doppelpremiere: Erstmals fährt der 17-jährige Pascal Camenzind an die Snooker-Junioren-EM in Wales (GB). Der Gersauer wird der erste Innerschweizer überhaupt sein, der an einer Snooker-EM teilnimmt.

«Für mich geht damit ein grosser Traum in Erfüllung», sagt Pascal Camenzind. Der Teenager vom Medela-Sports-Team Zofingen, der heute in Auw wohnt, wurde von seinem Trainer aufgrund seiner Leistungen an der Qualifikation der Schweizermeisterschaft für die EM nominiert. Pascal Camenzind, der eine Lehre als Bäcker absolviert, spielte im August 2005 zum ersten Mal an einem Snooker-Tisch. Dies mit Erfolg: Bereits einen Monat später holte der Gersauer am Schweizer Jugendtreffen in Zofingen den ersten Rang und landete kurze Zeit später am ersten SM-Qualifikationsturnier auf dem zweiten Platz.

(nst)

Deine Meinung