Aktualisiert

Ski nordischGesamtsieg beim Sommer-GP für Japaner Ito

Daiki Ito hat den Sommer-GP der Skispringer gewonnen, obwohl er beim letzten Springen in Klingenthal nicht antrat.

Der Japaner profitierte davon, dass Vorjahressieger Adam Malysz (Pol) disqualifiziert wurde, weil er seinen Versuch bei roter Ampel gestartet hatte. Malysz hätte mindestens Rang 3 belegen müssen. Den Tagessieg holte mit Kamil Stoch ein weiterer Pole.

Klingenthal (De). Springen. Grossschanze. Sommer-Grand-Prix. Schlussklassement: 1. Kamil Stoch (Pol) 260,7 (133,5/143,5). 2. Thomas Morgenstern (Ö) 259,4 (139,5/133). 3. Gregor Schlierenzauer (Ö) 239,4 (127/135,5). 4. Johan Remen Evensen (No) 237,0 (122,5/ 138). 5. David Zauner (Ö) 235,3 (139/122,5). 6. Maximilian Mechler (De) 231,8 (128/136,5). 7. Rune Velta (No) 225,2 (129,5/126,5). 8. Matti Hautamäki (Fi) 222,1 (135/124). 9. Severin Freund (De) 219,4 (133,5/120,5). 10. Wolfgang Loitzl 216,4 (121,5/126,5). Ferner: 18. Marco Grigoli (Sz) 204,0 (127,5/119,5).

Gesamtwertung (9/9): 1. Daiki Ito (Jap) 530. 2. Stoch 500. 3. Adam Malysz (Pol) 480. 4. Morgenstern 383. 5. Dawid Kubacki (Pol) 345. 6. Tom Hilde (No) 284. Ferner: 19. Simon Ammann (Sz) 104. 59. Andreas Küttel (Sz) 16. 50. Grigoli 19.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.