«Mr. Brooks»: Geschäftsmann führt eigenartiges Doppelleben
Aktualisiert

«Mr. Brooks»Geschäftsmann führt eigenartiges Doppelleben

Earl Brooks ist erfolgreicher Geschäftsmann, Vater und Ehemann. Aber er ist auch ein Serienmörder – wann immer sein verborgenes Alter Ego zum Vorschein kommt.

Als ihn ein Fotograf beim Morden beobachtet, gerät Brooks' Doppelspiel ausser Kontrolle. Der Streifen ist eine ebenso spannende wie schräge Mischung aus Küchenpsychologie und «Dr. Jekyll und Mr. Hyde». Ob dies dem 500. Comeback-Versuch von Kevin Costner zmu Erfolg verhilft, darf indes bezweifelt werden.

phz

Deine Meinung