«Liebe ist im Eimer» - Geschreddertes Kunstwerk von Banksy wird wieder versteigert
Publiziert

«Liebe ist im Eimer»Geschreddertes Kunstwerk von Banksy wird wieder versteigert

Letztes Mal wurde das Banksy-Bild für eine Million Pfund versteigert, jetzt sollen sogar sechs Millionen drin liegen.

1 / 3
Steht wieder zum Verkauf: «Love is in the Bin» von Banksy. 

Steht wieder zum Verkauf: «Love is in the Bin» von Banksy.

AFP/Tolga Akmen
Während der letzten Versteigerung legte der eingebaute Schredder überraschend los.

Während der letzten Versteigerung legte der eingebaute Schredder überraschend los.

AFP/Tolga Akmen
Der Künstler selbst bekannte sich zu der Aktion.

Der Künstler selbst bekannte sich zu der Aktion.

AFP/Tolga Akmen

Darum gehts

  • Das teilweise geschredderte Werk von Banksy wird in London erneut versteigert.

  • Der Schätzpreis von «Liebe ist im Eimer» liegt bei fünf bis sieben Millionen Franken.

  • Während der letzten Versteigerung des Werkes legte der eingebaute Schredder los.

Ein teilweise geschreddertes Werk des britischen Künstlers Banksy wird am Donnerstag in London (12.00 Uhr MESZ) erneut versteigert. Der Schätzpreis liegt laut dem Auktionshaus Sotheby’s bei vier bis sechs Millionen Pfund (knapp fünf bis sieben Millionen Franken). Vor drei Jahren hatte Sotheby’s das Bild für eine Million Pfund versteigert – wenige Augenblicke, bevor ein im Rahmen eingebauter Schredder überraschend loslegte.

Kurz darauf bekannte sich Banksy zu der Aktion. Er gab dem so entstandenen neuen Werk den Namen «Love is in the bin» (Liebe ist im Eimer). Das Bild gehört zu Banksys bekanntesten Motiven, es zeigt ein Mädchen, das sich nach einem herzförmigen roten Luftballon streckt. Am Freitag versteigert das Auktionshaus Christie’s in London eine weitere Version des Motivs.

(AFP/chk)

Deine Meinung

3 Kommentare