Aktualisiert 13.11.2007 20:51

Gesetz geht weiter an den Landrat

Das neue Baselbieter Gesetz gegen Schwarzarbeit ist laut der Regierung in der Vernehmlassung auf grosse Zustimmung gestossen.

Der Gesetzesentwurf geht nun an den Landrat. Das neue Gesetz wurde nötig, weil auf Anfang 2008 in diesem Bereich neues Bundesrecht in Kraft tritt. Ersetzen soll das Gesetz die geltende Verordnung von 2001, mit der das Baselbiet vor sechs Jahren Pionierarbeit in der Bekämpfung von Schwarzarbeit leistete.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.