Motorsport: Gesperrter Fahrer tot im Hotel aufgefunden
Aktualisiert

MotorsportGesperrter Fahrer tot im Hotel aufgefunden

Der Tod eines ehemaligen NASCAR-Fahrers gibt der Polizei in Richmond im US-Bundesstaat Virginia Rätsel auf. Der 31-jährige Kevin Grubb wurde leblos in einem Hotelzimmer gefunden.

Aufgrund fehlender Hinweise auf die Todesursache von Grubb, der 2006 zunächst wegen der Verweigerung einer Dopingkontrolle für zwei Jahre und anschliessend nach einer positiven Dopingprobe auf unbestimmte Zeit gesperrt worden war, ordneten die Behörden eine Obduktion an.

(si)

Deine Meinung