Auf der A2 bei Sursee: Gestohlener Lieferwagen geht in Flammen auf
Aktualisiert

Auf der A2 bei SurseeGestohlener Lieferwagen geht in Flammen auf

Am frühen Morgen geht bei Sursee LU ein Lieferwagen in Flammen auf. Als die Feuerwehr eintrifft, fehlt vom Fahrer jede Spur: Der Wagen war kurz zuvor mitsamt 1,5 Tonnen Kupfer gestohlen worden.

Mitten auf der Autobahn A2 bei Sursee hat am Dienstag gegen 5 Uhr morgens ein verlassener Lieferwagen gebrannt. Verletzt wurde niemand. Der Wagen wurde zuvor in Inwil LU gestohlen. Er war mit rund 1,5 Tonnen Kupferkabelrollen beladen.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Gemäss Bildern der Polizei vom Dienstag ist der rote Lieferwagen komplett zerstört worden. Das Feuer ist laut Mitteilung der Luzerner Staatsanwaltschaft wegen einer technischen Ursache ausgebrochen. Die Diebe des Lieferwagens flüchteten. (sda)

Deine Meinung