Aktualisiert 17.03.2004 15:36

Gestrüpp brannte ob Sitten

Am frühen Mittwochnachmittag sind an einem Hügel oberhalb von Sitten Büsche und Sträucher in Brand geraten.

Zur Bekämpfung der Flammen war nebst der Feuerwehr auch ein Helikopter im Einsatz.

Laut Angaben der Walliser Polizei konnten die Löschmannschaften das Feuer unter Kontrolle bringen. Offenbar waren durch den Brand keine Wohnhäuser bedroht.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.