Aktualisiert

Gesunkenes Motorboot geborgen

Mit dem Feuerlöschboot hat die Berufsfeuerwehr Basel am Donnerstag über Mittag ein Motorboot aus dem Rhein geborgen.

Der Kahn war wegen einem Leck vollgelaufen und gesunken. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte.

Die Bergungsaktion auf Höhe der Kaserne wurde von Hunderten von Schaulustigen beobachtet. Die Feuerwehr schleppte das Boot in den Hafen, wo es untersucht wird. Laut Polizei war bei der Havarie eine unbekannte Menge Benzin in den Rhein gelangt.

Ersten Erkenntnisse zufolge war das Sportboot bereits am Mittwoch beschädigt worden. Am Donnerstag hätte es der Besitzer zur Reparatur bringen wollen. Das Leck war offenbar jedoch grösser als angenommen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.