Zuchwil SO: Getrennte Schulklassen: SVP bekam kalte Füsse

Aktualisiert

Zuchwil SOGetrennte Schulklassen: SVP bekam kalte Füsse

Heute hätte in Zuchwil die SVP-Veranstaltung zum Thema getrennte Schulklassen stattfinden sollen. Die Partei hat diese aber kurzfristig ­abgesagt, teilten die Juso Solothurn gestern mit.

«Als Grund nannte die SVP unsere Gegenveranstaltung, die natürlich trotzdem stattfand», sagt Umut Yildirin von den Juso. SP-Natio­nalrätin Bea Heim, die als Gegnerin des Modells getrennte Klassen hätte auftreten sollen, erfuhr auch erst gestern von der Absage. Sie ­vermutet aber andere Gründe: «Die ­Anti-Rassismus-Kommission hat sich bei mir und auch bei der Gemeinde Zuchwil gemeldet. Getrennte Klassen würden nämlich der Bundesverfassung widersprechen.»

sah

Deine Meinung