Aktualisiert 29.04.2008 13:22

Gewerkschafter mit Schaufel attackiert

Ein Mitarbeiter der Gewerkschaft Unia Berner Oberland, der heute auf einer Baustelle in Kiesen BE die Einhaltung der Vorschriften über die Mindestlöhne kontrollieren wollte, ist vom Baumeister mit einer Schaufel angegriffen worden.

Unia hat Anzeige wegen versuchter Körperverletzung erstattet, wie die Gewerkschaft mitteilte. Auf der Baustelle seien in den letzten Tagen bei Kontrollen Hinweise auf Lohn- und Sozialdumping festgestellt worden, heisst es in der Mitteilung. Unia ist schockiert über dieses Gebaren, das kein Einzelfall sei.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.