Freddie Combs: Gewichtige Überraschung bei «X Factor»
Aktualisiert

Freddie CombsGewichtige Überraschung bei «X Factor»

Freddie Combs sieht auf den ersten Blick nicht aus wie ein Superstar. Doch bei der amerikanischen Ausgabe von «X Factor» sang sich der 250-Kilo-Barde in die Herzen von Jury und Zuschauern.

von
kis

Von sechs Helfern muss der Rollstuhl von Freddie Combs auf die Bühne der Castingshow «X-Factor» geschoben werden. Der stark übergewichtige Sänger bringt satte 250 Kilogramm auf die Waage. Von seiner Ehefrau wird der Kandidat vor die Augen der erstaunten Jury geschoben. Nein, so sieht in der Regel niemand aus, der das «Bravo»-Cover ziert. Die Geschichte des 41-Jährigen ist bemerkenswert: Der sanfte Riese wog über 420 Kilogramm. Körperlich stark beeinträchtigt und voller Scham verschanzte sich der Sänger in seinem Haus. Ein Zustand, den der Amerikaner beinahe mit dem Leben bezahlte. Mit der Hilfe seiner Ehefrau verlor Combs fast 200 Kilogramm – und wagte beim Castingformat den Schritt ins Rampenlicht.

«Eine himmlische Stimme»

Bereits mit den ersten Tönen von «Wind Beneath My Wings» verzauberte Freddie Combs sein erst verdutztes Publikum, welches darauf sichtlich berührt seiner souligen Stimme lauschte. Es versteht sich von selbst, dass die Jury voll des Lobes für das mutige Stehauf-Männchen war: «Du hast eine himmlische Stimme», kommentierte etwa Musikproduzent L.A. Reid seinen Auftritt. Für Popstar Britney Spears war seine Bühnenpräsenz «schockierend erstaunlich».

Auch Simon Cowell zeigte sich ergriffen: «Als ich dich singen gehört habe, hatte ich eine Vision, wie du stehend, gesund und glücklich diesen Song vorträgst», so der Chefjuror. Und doppelte nach: «Wenn du bereit bist an dir zu arbeiten, hast du meine volle Unterstützung.» Mit seinem mutigen Auftritt hat sich Fredie Combs nicht nur in die Herzen der Zuschauer, sondern damit auch in die nächste Runde der erfolgreichsten Castingshow der Welt manövriert.

Stimmgewaltiger Paul Potts Nachwuchs

Deine Meinung