Sanitärtechnik: Gewinn bei Geberit weggespült

Aktualisiert

SanitärtechnikGewinn bei Geberit weggespült

Der Sanitärtechnikkonzern Geberit hat im ersten Quartal 2009 weniger umgesetzt und weniger verdient. Die Wirtschaftskrise in praktisch allen Absatzmärkten aber auch der starke Franken setzten dem Unternehmen zu.

Der Umsatz ging um 14,2 Prozent auf 551,8 Mio. Fr. zurück, wie Geberit am Mittwoch mitteilte. In Lokalwährungen betrug das Minus 8,3 Prozent. Das Betriebsergebnis (EBIT) verringerte sich um 24,1 Prozent auf 126,2 Mio. Franken. Der Reingewinn sank um 28,2 Prozent auf 93,5 Mio. Franken.

Für das Gesamtjahr verzichtet Geberit auf eine Prognose. Das Unternehmen sieht sich aber in einem anspruchsvollen Umfeld gut aufgestellt.

(sda)

Deine Meinung