Wettbewerb: Gewinne ein «Meet & Greet» mit Grönemeyer
Aktualisiert

WettbewerbGewinne ein «Meet & Greet» mit Grönemeyer

Der deutsche Musiker, Herbert Grönemeyer, kommt zurück in die Schweiz. 20 Minuten bietet dir die einmalige Chance den Sänger zu treffen. Im Anschluss darfst du dir gleich noch die ausverkaufte Show im Hallenstadion ansehen.

Wettbewerb

11.5.2015

Print

Wettbewerb

Gewinne ein «Meet & Greet» mit Herbert Grönemeyer

Es ist soweit. Herbert Grönemeyer kommt zurück in die Schweiz. Mit seinem neuen Album «Dauernd jetzt» ist er am 19. Mai im Hallenstadion in Zürich.

«Dauernd Jetzt»

Das Album «Dauernd Jetzt» erschien am 21. November, erreichte aus dem Stand Platz 1 der deutschen, österreichischen und Schweizer Charts. Nach knapp zwei Wochen hatte «Dauernd Jetzt» in Deutschland, Österreich und der Schweiz Platin-Status erreicht.«Dauernd Jetzt» überall im Handel.

Herbert Grönemeyer

Herbert Grönemeyer ist nicht nur Sänger, Musiker, Komponist, Dichter, Schauspieler – sondern auch ein grosser Zeitforscher. Einer, der den Dingen immer schon ihren inneren Takt angehört hat. Ein Fantast der ewigen, glühenden Augenblicke, der schnell vorbeifliegenden Stunden und tagelangen Nächte. Einer, der sich noch nie von Zyklen, Zeitplänen und der verbreiteten Annahme beeindrucken liess, das Leben würde so simpel ticken wie ein Uhrwerk. Ein Poet mit komplett eigenem Rhythmus – ein Zeitraumfahrer.Mehr zu Herbert Grönemeyer.

Was an «Dauernd Jetzt» schon beim allerersten Hören auffällt: seine Transparenz, die abenteuerlustige Freude an Klangfarben aller Art, die vor allem aus Tasteninstrumenten und Elektronik kommen. Einen Titelsong gibt es dieses Mal nicht, aber man kann die Zeilen aus dem grandiosen Lied «Wunderbare Leere» gern als Programm verstehen: «Ich dauer' jetzt, leb' momentan», erklärt der Künstler hier. «Es herrscht wunderbare Leere, schwerelos – und die Welt sperrangelweit.» Optimistischer kann man den Gedanken, dass zu viel Zukunftsgrübeln einem oft nur die herrliche Gegenwart zerbröselt, kaum ausdrücken. «Man muss einen Weg finden, um sich mit dem Jetzt zu vereinigen», sagt Herbert Grönemeyer, wenn man ihn nach der Haltung hinter «Dauernd Jetzt» fragt. «Denn am Ende ist alles, was kommt, in erster Linie eine Streckung dieses Moments.»

Jedes Album auf Platz 1

«Dauernd Jetzt» ist das 14. Album von Herbert Grönemeyer. Der Durchbruch gelang ihm 1984 mit dem Album «4630 Bochum». Auf diesem hat der Sänger seine Überhits «Männer», «Alkohol» oder «Flugzeuge im Bauch» veröffentlicht. Das Album war im Erscheinungsjahr das erfolgreichste deutsche Album. Seit dem gigantischen Durchbruch schaffts Grönemeyer mit jedem Album auf Platz 1 der deutschen Charts.

Jetzt ist er wieder auf Tournee. Neben Deutschland und Österreich besucht der Ausnahmekünstler auch die Schweiz. Am Dienstag, 19. Mai präsentiert Grönemeyer im Rahmen seiner Tournee sein neues Album «Dauernd Jetzt» im Hallenstadion in Zürich. Eine unvergessliche Show, erwartet die Fans.

Wettbewerb20 Minuten verlost ein «Meet & Greet» mit Herbert Grönemeyer am 19. Mai. Nach dem Treffen darfst du dir die ausverkaufte Show im Hallenstadion in Zürich ansehen.

Teilnahmeschluss: 18. Mai 2015

Teilnahmebedingungen: Der Preis kann weder umgetauscht noch in bar ausbezahlt werden. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

«Dauernd Jetzt»

Das Album «Dauernd Jetzt» erschien am 21. November, erreichte aus dem Stand Platz 1 der deutschen, österreichischen und Schweizer Charts. Nach knapp zwei Wochen hatte «Dauernd Jetzt» in Deutschland, Österreich und der Schweiz Platin-Status erreicht.«Dauernd Jetzt» überall im Handel.

Herbert Grönemeyer

Herbert Grönemeyer ist nicht nur Sänger, Musiker, Komponist, Dichter, Schauspieler – sondern auch ein grosser Zeitforscher. Einer, der den Dingen immer schon ihren inneren Takt angehört hat. Ein Fantast der ewigen, glühenden Augenblicke, der schnell vorbeifliegenden Stunden und tagelangen Nächte. Einer, der sich noch nie von Zyklen, Zeitplänen und der verbreiteten Annahme beeindrucken liess, das Leben würde so simpel ticken wie ein Uhrwerk. Ein Poet mit komplett eigenem Rhythmus – ein Zeitraumfahrer.Mehr zu Herbert Grönemeyer.

Deine Meinung