Gewinnsprung dank Blackberrys
Aktualisiert

Gewinnsprung dank Blackberrys

Die mobilen Kommunikationslösungen der Blackberrys sind beliebt. Der kanadische Produzent Research in Motion (RIM) hat im vierten Quartal des Ende Februar 2008 endenden Geschäftsjahres seinen Gewinn um 120 Prozent auf 413 Mio. Dollar gesteigert.

Auch der Umsatz wurde auf 1,9 Mia. Dollar mehr als verdoppelt. Für das laufende Quartal rechnet RIM mit rund 2,2 Millionen neuen Kunden.

Deine Meinung