Aktualisiert 05.10.2006 09:42

Gibson: Rückfall in die Alkoholsucht?

Mel Gibson soll in seinem Kampf gegen seine überbordenden Trinkgewohnheiten einen Rückfall erlitten haben - er wurde angeblich beim Biertrinken gesehen.

von
wenn

Der Filmstar war im Juli wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet worden und hatte gegenüber den Beamten antisemitische Bemerkungen gemacht. Er entschuldigte sich, zeigte sich geständig und wurde zu drei Jahren auf Bewährung verurteilt.

Er gab zu, alkoholabhängig zu sein, und begab sich in Therapie. Die amerikanische Zeitung «National Enquirer» behauptet jedoch, dass er am 22. September trinkend in einer Bar im texanischen Austin gesehen wurde.

Musiker Steven Smith: «Ich konnte gar nicht glauben, was ich sah. Mels Gibson süffelte ein Budweiser und zwei junge Verehrerinnen lauschten jedem seiner Worte.» Gibsons Sprecher hat die Geschichte jedoch dementiert.

Der Sprecher: «Das stimmt nicht. Er hat nichts Alkoholisches getrunken.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.