Torfest bei Frankfurt gegen Wolfsburg - Sommer sieht Rot – Oberlin sitzt bei Bayern-Remis nur auf der Bank

Torfest bei Frankfurt gegen WolfsburgSommer sieht Rot — Oberlin sitzt bei Bayern-Remis nur auf der Bank

Vier Spiele — 18 Tore. Die Bundesliga am Samstagnachmittag verlief extrem spannend. Frankfurt und Wolfsburg lieferten sich einen spektakulären Schlagabtausch

von
Erik Hasselberg

Es wäre auch zu schön gewesen. Am Freitag wurde bekannt, dass Dimitri Oberlin im Bundesliga-Kader des FC Bayern steht. Bis in die 70. Spielminute war die Hoffnung auf einen Einsatz des Schweizers gross. Doch nach dem fünften Wechsel war klar: Für den 23-Jährigen bleibt nur die Bayern-Bank. Das Spiel selbst hatte nicht viele Höhepunkte zu bieten – kein Wunder, fehlten beim FC Bayern auch neun Spieler aufgrund von Verletzungen und Sperren. In der 68. Minute zeigte Supertalent Jamal Musiala allerdings seine ganze Klasse. Nach einem Zuspiel von Müller schoss er die Bayern in Führung. In der 86. Spielminute konnte Union Berlin allerdings das Spiel ausgleichen. Die Bayern Abwehr sah dabei ziemlich alt aus. (fss)

Was für ein Torspektakel in der Commerzbank-Arena! Erst gehen die Gäste aus Wolfsburg durch Baku früh in Führung, dann drehen Hütters Frankfurter noch vor der Pause auf 2:1. Nach dem Pausentee legen die beiden Teams sofort wieder los wie die Feuerwehr. Erst gleicht Vfl-Goalgetter Weghorst zum 2:2 aus, dann dreht die Eintracht so richtig auf. Topskorer Silva und Ex-Dortmunder Durm sind für das dritte und vierte Frankfurter zuständig und sorgen so dafür, dass der BVB-Traum von der Champions League in weite Ferne rückt. Wolfsburg kommt in der 85. Minute dank einem Eigentor von Tuta nochmal ran, verliert am Ende aber das Spiel und muss nun bangen, in der Tabelle vom heutigen Gegner noch überholt zu werden. (flo)

Was für ein gebrauchter Tag für unseren Nati-Keeper. Yann Sommer säbelt in der 13. Minute Hertha-Stürmer Cordoba um und kriegt dafür die Rote Karte gezeigt. Die Berliner können zwar zunächst von der Überzahl profitieren, geraten dann aber noch vor der Pause in Rückstand. Cordoba bezwingt Sommer-Ersatz Sippel und sichert der Hertha einen Punkt. Die Berliner stecken jedoch weiterhin tief im Abstiegskampf. In der letzten Minute verletzt sich Sommer-Ersatz Sippel bei einer unglücklichen Aktion am Knie. Er kann jedoch die letzten Sekunden noch absolvieren. (flo/fss)

Wer an der Entschlossenheit der Leipziger nach der vermeintlich vorentscheidenden Niederlage gegen die Bayern vor einer Woche gezweifelt hatte: Es war umsonst. Die auf fünf Positionen veränderte Mannschaft von Julian Nagelsmann sorgte schon in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse. Dani Olmo erzielte die 1:0-Führung in der 23. Minute, ehe Alexander Sørloth (32./41.) in seinem 25. Einsatz in der Bundesliga seinen ersten Doppelpack schaffte. Drei Schüsse aufs gegnerische Tor – drei Treffer. Das Anschlusstor durch Bremens Milot Rashica per Handelfmeter (61.) beantworteten die Leipziger durch Marcel Sabitzer (63.) (dpa)

Deine Meinung

Samstag, 10.04.2021

Schluss aus

Alle Spiele sind vorbei! 18 Tore sind am Ende gefallen.

Frankfurt gewinnt gegen Wolfsburg!

Wolfsburg verliert das Spitzenspiel gegen Frankfurt mit 3:4.

Bayern mit Unentschieden

Union ringt den Bayern ein Unentschieden ab.

Kann man so unterschreiben

TOOOOR in München

Union Berlin kommt in München zum Ausgleich. Die Bayern-Defensive sieht ziemlich dabei ziemlich alt aus. Das Tor entsteht aus einem Einwurf der Berliner.

TOOOOR in Frankfurt

Durch ein Eigentor von Tuta gelingt Wolfsburg der Anschlusstreffer. Nun drücken die Wolfsburger auf den Ausgleich. Jeder BVB-Fan ist nun auch ein Fan des VFL.

Wir, weil Oberlin nicht spielt

Es bleibt spannend

In drei von vier Partien ist noch nichts entschieden. Einzig in Bremen ist die Sache durch. Die Leipziger führen mit 4:1 gegen den Gastgeber.

Kein Debüt für Oberlin

Bayern hat fünf Mal gewechselt. Bei Oberlin bleibt es also bei einem Kaderplatz für die Bayern.

TOOOOR in München

Die Chance auf ein Oberlin-Debüt werden kleiner. Bayern führt gegen Union Berlin. Torschütze ist Bayern-Supertalent Jamal Musiala. Im Gewühl kommt der 18-Jährige an den Ball und lässt zwei Unioner stehen und versenkt den Ball im Netz. Übrigens: Oberlin läuft sich noch immer ein und feiert mit Manuel Neuer die Führung! Ein schönes Bild aus Schweizer Sicht.

Noch ein Wechsel hat Flick

Vier Mal hat Flick bereits getauscht. Oberlin ist noch nicht dabei. Kommt er heute noch zum Bundesliga-Debüt?

Tooor in Bremen

Die Freude in Norddeutschland war nur von kurzer Dauer. Sabitzer stellt den alten drei-Tore-Vorsprung wieder her.

Toooor für Bremen

Wird es nochmals spannend in Bremen? Mittels Elfmeter schiessen die Werderaner den ersten Treffer gegen Leipzig. Noch zwei Tore fehlen.

Tooor in Frankfurt

Unfassbar was hier passiert! Vier Treffer gegen die Defensive der Liga. Weltmeister Erik Durm erzielt seinen ersten Saisontreffer! Die Hessen führen mit 4:2.

Bayern immer noch torlos...

... so langsam, aber sicher wäre es an der Zeit für einen Teileinsatz von Dimitri Oberlin.

Toooor in Berlin

Hertha schafft den Ausgleich gegen Gladbach. Cordoba erzielt den Ausgleich. Cunha spielt den Ball in die Mitte, wo Cordoba den Ball an Sippel vorbeischiebt.

Tooor in Frankfurt!

Was für ein Spiel in Frankfurt! André Silva mit seinem 23. Saisontor! Kamada erobert den Ball und setzt Silva in Szene. Der Portugiese lässt Casteels keine Chance. Wolfsburg hat in der ganzen Rückrunde bislang drei Treffer zugelassen. Nun sind es in einem Spiel genau so viel.

Dortmunder Jubel über Wolfsburger Ausgleichstreffer

Der BVB spielt heute erst um 18:30 gegen Stuttgart, doch im Kampf um die Champions-League-Plätze hoffen die Dortmunder heute auf eine Frankfurter Niederlage.

Was für ein Sow-Spiel...

Tooor in Frankfurt

Nicht mal eine Minute ist in Frankfurt gespielt, da schiesst Wolfsburg den Ausgleich. Sow spielt einen missglückten Ball in der Verteidigung. Weghorst kommt an den Ball und mit etwas Glück markiert er den Treffer. Zur Verteidigung von Sow ist zu sagen: Bei seinem Zuspiel kam es zu einem Missverständnis zwischen Ilsanker und N'Dicka.

66 Kommentare