22.11.2020 12:42

Gespaltene MeinungenGibt es für «Fortnite» bald ein Abonnement?

Vor kurzem tauchten Screenshots einer Umfrage der «Fortnite»-Entwickler zum Thema Abonnement auf. Das deutet darauf hin, dass die Gamer demnächst durch einen monatlichen Beitrag Zugriff auf neue Gegenstände bekommen könnten.

von
Joshua Cruiser
1 / 7
Könnte es in «Fortnite» bald schon ein Abonnement geben?

Könnte es in «Fortnite» bald schon ein Abonnement geben?

Das fragen sich momentan viele Spieler 

Das fragen sich momentan viele Spieler

Denn anfang November sind Screenshots einer offiziellen Umfrage von Epic Games an die Fans aufgetaucht, in der ein mögliches Abonnement für «Fortnite» erwähnt wurde.

Denn anfang November sind Screenshots einer offiziellen Umfrage von Epic Games an die Fans aufgetaucht, in der ein mögliches Abonnement für «Fortnite» erwähnt wurde.

Anfang November sind Screenshots einer offiziellen Umfrage von Epic Games an die Fans aufgetaucht, in der ein mögliches Abonnement für «Fortnite» erwähnt wurde. Erstmals durch «Patty Leaks» auf Twitter geteilt zeigt das Bild ein neues Outfit mit anderen Vorteilen, die im Abo enthalten sein könnten. Dazu gehören der Battle Pass der laufenden Season, 1000 vBucks und eine Spitzhacke für das Outfit. Dieses Paket soll das erste in einer Reihe von Bundles sein, die man für einen monatlichen Beitrag bekommt. Der Preis für das Abonnement könnte zwischen 10 und 20 Franken liegen. Ausgerechnet ist das ein ziemlich guter Deal, denn normalerweise sehen die Preise wie folgt aus:

  • 1000 vBucks für 7.60 Franken

  • 1/3 Battle Pass für 2.50 Franken

  • Outfit je nach Rarität für 6 bis 15 Franken

  • Spitzhacke je nach Rarität für 3.80 bis 9 Franken

Zähle man alle diese Items zusammen, würde sich ein solches Bundle also lohnen, angenommen, der Skin und die Spitzhacke wären im Shop verfügbar.

Ist der Battle Pass nicht auch schon ein Abonnement?

Schnell stellt sich die Frage, ob es denn in diesem Spiel ein Abo braucht. Viele Fans sehen es als Möglichkeit, für einen reduzierten Preis an Spielwährung und eventuell an exklusive Skins zu kommen. Der Battle Pass in Fortnite ist so gesehen kein Abonnement, da man ihn nicht mit echtem Geld kauft. Zudem muss man die Belohnungen erst erspielen, bis man sie freischaltet, was beim Abonnement-Bundle nicht der Fall wäre.

Was meint die Community zu der Option?

Für einige Spieler ist der Preis zu hoch angesetzt, doch das kann sich bis zu einer möglichen Veröffentlichung noch ändern. Ausserdem sind Käufe freiwillig, denn das Spiel kann auch kostenlos gespielt werden. Darüber hinaus kamen Bedenken auf, dass man die Inhalte des neuen Bundles erst im neuen Monat erfahre, nachdem die Kreditkarte belastet wurde. Doch viele aktive Spieler finden die Idee gut und würden auch beim Abonnement zuschlagen, sofern die Belohnungen gut genug ausfallen.

Über die Autoren

*Joshua Cruiser (16) und nicik_01 (18) springen bei «Fortnite» regelmässig aus dem Battle-Bus. Für 20 Minuten schreiben sie über das Spiel.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
4 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Martial

23.11.2020, 13:30

Kann jemand über Assassins Creed: Valhalla und zum Demons Souls Remake was berichten? Warte noch mit diesen Spielen bis ich selbst eine PS5 habe, würde mich aber interessieren wie die Games in der 20min-Community ankommen.

Old Man

22.11.2020, 16:10

Das Ding gibts noch? Ok. Wetten die schalten in 3 Jahren die Server ab und all eure Sikins und extra Waffen lösen sich im Digitalen Nirwana auf... Das mir dann nur keiner Rumheult.

Flocky

22.11.2020, 14:59

solche spiele sind absolute abzockerei der kinder und jugendlichen.