Königlicher Fan: Gibt Federer Prinz George Tennisstunden?
Aktualisiert

Königlicher FanGibt Federer Prinz George Tennisstunden?

Steht der nächste Wimbledon-Star schon in den Startlöchern? Herzogin Kate hat während des Tennis-Events verraten, wer Prinz George auf dem Court trainiert.

von
kao

Vergangenen Dienstag besuchte Herzogin Catherine als Schirmherrin des All England Lawn Tennis Club zum wiederholten Mal ein Spiel des derzeit stattfindenden Wimbledon-Turniers. Dabei plauderte sie mit ihrer Sitznachbarin unter anderem über das sportliche Talent ihres ältesten Sohnes, Prinz George.

Der Fünfjährige ist nämlich – wie seine Mama – ein grosser Tennis-Fan und steht selbst regelmässig auf dem Platz, um Bälle zu schlagen. Sein Lieblings-Tennisspieler ist kein Geringerer als Roger Federer (37), von dem er sogar schon Tennisstunden bekommen haben soll. Das hat die 37-Jährige in der Royal-Box während Federers Spiel am Centre Court erzählt, wie ein Reporter der Twitter-Show «Wimbledon Morning Coffee» verriet.

Lange Freundschaft

Seit Jahren sind Kate und ihr Mann, Prinz William (37), mit Roger und dessen Frau Mirka (41) befreundet. Die Familien treffen sich regelmässig zum Dinner oder im Kensington-Palast zum Spielen, wie britische Medien im November 2017 berichteten.

1 / 11
Herzogin Catherine war in ihrer Kindheit und Jugend sportlich ambitioniert. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Ein Mix aus Gymnastik, Aerobic und intensives Intervall-Training stehen laut «Daily Mail» auf dem Trainings-Plan der 37-Jährigen. Hinzu kommen Bauchmuskelübungen auf dem Gymnastikball. Am liebsten macht Kate aber Sport ...

Herzogin Catherine war in ihrer Kindheit und Jugend sportlich ambitioniert. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Ein Mix aus Gymnastik, Aerobic und intensives Intervall-Training stehen laut «Daily Mail» auf dem Trainings-Plan der 37-Jährigen. Hinzu kommen Bauchmuskelübungen auf dem Gymnastikball. Am liebsten macht Kate aber Sport ...

/ 9709284r
... an der frischen Luft. Dazu zählen vor allem Rudern und Tennis zu ihren Lieblingssportarten, die sie regelmässig mit ihrem Mann Prinz William (36) ausübt. Wenn es um ihre drei Kinder geht, achtet die Herzogin ebenfalls auf ausreichend Bewegung.

... an der frischen Luft. Dazu zählen vor allem Rudern und Tennis zu ihren Lieblingssportarten, die sie regelmässig mit ihrem Mann Prinz William (36) ausübt. Wenn es um ihre drei Kinder geht, achtet die Herzogin ebenfalls auf ausreichend Bewegung.

AP/Matt Porteous
So sollen gemäss «Daily Mail» Prinz George (5) und Prinzessin Charlotte (4) bereits Tennis-Unterricht bekommen. Die Cambridges sind Mitglieder des exklusiven «Hurlingham Club», der nur eine halbe Stunde von ihrem Zuhause, dem Kensington-Palast, entfernt liegt.

So sollen gemäss «Daily Mail» Prinz George (5) und Prinzessin Charlotte (4) bereits Tennis-Unterricht bekommen. Die Cambridges sind Mitglieder des exklusiven «Hurlingham Club», der nur eine halbe Stunde von ihrem Zuhause, dem Kensington-Palast, entfernt liegt.

Matt Porteous / Kensington Palac

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung