Grossbrand in Allschwil: Gigantische Rauchsäule wegen brennender Halle
Aktualisiert

Grossbrand in AllschwilGigantische Rauchsäule wegen brennender Halle

Im Basler Vorort Allschwil brannte am Donnerstagmorgen ein Werkzeugschuppen in einem Gewerbegebiet. Die Rauchsäule war in der ganzen Region zu sehen.

von
lha

Mehrere Leser-Reporter meldeten am Donnerstagmorgen einen Brand nahe der französischen Grenze auf einem Allschwiler Gewerbegebiet. Als die Feuerwehr, die kurz nach 7.30 Uhr am Einsatzort an der Kiesstrasse eintraf, befand sich ein Werkzeugschuppen bereits im Vollbrand. Die Rauchsäule des Feuers war in der ganzen Region zu sehen. Innert kurzer Zeit konnte die Allschwiler Feuerwehr die Flammen aber ersticken. Auch die Basler Berufsfeuerwehr wurde aufgeboten.

Personen sind bei dem Brand nach Angaben der Polizei nicht zu Schaden gekommen. Diese ist zusammen mit einem Grossaufgebot der Feuerwehr vor Ort. Die Brandursache ist zurzeit ebenfalls noch unklar und wird durch Spezialisten untersucht.

Die immense Rauchsäule erregte in der Region Basel am frühen Morgen viel Aufmerksamkeit. Auch auf Twitter wurden zahlreiche Bilder von Augenzeugen veröffentlicht.

Es brennt in der Schreinerei, direkt neben der Müllhalde von #Veolia (hinter http://t.co/yamTafZi2N ...) pic.twitter.com/O7ppNkgV3D- Patrik Tschudin (@patsch) 26. Juni 2014

Deine Meinung