Allgemeines: Gigathlon nach wenigen Stunden «ausverkauft»
Aktualisiert

AllgemeinesGigathlon nach wenigen Stunden «ausverkauft»

Der Gigathlon-Boom reisst nicht ab. Wenige Stunden nach Aufschalten der Online-Anmeldung waren sämtliche Startplätze für die nächste Ausgabe des Multisport-Events vom 3. bis 5. Juli 2009 weg.

Die Kategorie Couple (200 Startplätze) war nach zweieinhalb Stunden ausverkauft, nach fünf Stunden das Kontingent für Fünferteams (800 Startplätze) erschöpft und nach sechs auch jenes für die Kategorie Single (200 Startplätze).

Die genaue Startzeit des Rennens um die Teilnahmeberechtigung wurde von den Organisatoren bewusst geheim gehalten, weil beim letzten Mal der Server zusammengebrochen war. Nun gab es keinerlei technische Probleme, obwohl die Startplätze nicht mehr verlost, sondern nach dem Prinzip «First come, first served» vergeben wurden.

Interessenten, die leer ausgegangen sind, bietet sich am 1. Dezember eine zweite Chance. Dann werden auf www.gigathlon.ch die nicht eingelösten Startplätze feilgeboten. Der Gigathlon 2009 findet in der Ostschweiz statt, das «Basislager» wird in St. Gallen aufgeschlagen.

(si)

Deine Meinung