Radsport: Gilbert wiederholt Lombardei-Sieg
Aktualisiert

RadsportGilbert wiederholt Lombardei-Sieg

Philippe Gilbert hat seinen Vorjahressieg bei der Lombardei-Rundfahrt wiederholt.

Der Belgier setzte sich bei der 104. Auflage des letzten Eintages-Klassikers der Saison nach 260 km gegen den Italiener Michele Scarponi und den Spanier Pablo Lastras durch.

Gilbert, der bereits am Mittwoch die Piemont-Rundfahrt für sich entschieden hatte, griff 30 Kilometer vor dem Ziel an und setzte sich kurzfristig ab. Nur Scarponi konnte folgen und schloss 17 km vor dem Ziel auf. Kurz vor dem Ziel in Como setzte Gilbert eine erneute Attacke, die Scarponi nicht mehr kontern konnte.

Nach 6:46:32 Stunden überquerte der Belgier den Zielstrich und feierte nach dem Sieg beim Amstel Gold Race im Frühling seinen zweiten Saisonsieg.

(si)

Deine Meinung