Aktualisiert 26.07.2011 12:38

Kreuzbandriss

Gilles Yapi fällt lange aus

Nach Valentin Stocker muss der FC Basel mit Gilles Yapi auf einen weiteren Spieler verzichten. Auch er erlitt einen Kreuzbandriss.

von
ete
Gilles Yapi zog sich gegen Xamax einen Kreuzbandriss zu und wird dem FC Basel mehrere Monate fehlen. (Keystone/AP)

Gilles Yapi zog sich gegen Xamax einen Kreuzbandriss zu und wird dem FC Basel mehrere Monate fehlen. (Keystone/AP)

Das Unglück geschah im letzten Heimspiel gegen Xamax Neuenburg (2:0). Der Ivorische Nationalspieler hat sich ohne Einwirkung eines Gegenspielers beim Abdrehen das rechte Knie verdreht, musste aber in der 84. Minute für Cabral ausgewechselt werden.

Bei genaueren Untersuchungen am Montag kam aus, dass sich Yapi das vordere Kreuzband und einen Innenbandanriss am rechten Knie zugezogen hat und operiert werden muss. Der Mittelfeldspieler wird, laut Angaben des FCB, mit Sicherheit über die Jahreswende hinaus fehlen.

Bereits im April hat sich Valentin Stocker das Kreuzband bei einer ähnlichen Bewegung gerissen. Der Heilungsprozess beim Nationalspieler verläuft planmässig.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.