Aktualisiert 04.04.2009 12:45

Fussball

Gilliéron Kandidat für Zloczower-Nachfolge

Die 13 Präsidenten der Amateur-Liga (AL) haben sich einstimmig für Peter Gilliéron als Nachfolger von Ralph Zloczower ausgesprochen.

Gilliéron wurde anlässlich der Frühjahrskonferenz am Samstag in Bern als offizieller Kandidat der Amateur-Liga für das Amt des Zentralpräsidenten des SFV vorgeschlagen. Damit rückt der amtierende Generalsekretär des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) bei der Wahl am 13. Juni in die Pole-Position.

Die Amateurliga verfügt mit 47 der insgesamt 101 Delegiertenstimmen über den klar höchsten Anteil der Wähler. Die 1. Liga hat 26, die Swiss Football League (SFL) 28 Stimmen.

Als weitere Kandidaten sind auch noch SFL-Präsident Peter Stadelmann, der frühere SBB-Chef Benedikt Weibel, der ehemalige FIFA-Direktor Markus Siegler und Schaffhausen-Präsident Aniello Fontana im Gespräch.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.