18.05.2016 17:52

Gadgets

Glamourös statt bünzlig und lahm campen

Zelten ist nur etwas für Pensionäre und Familien? Von wegen! Mit diesen Accessoires wird man auf dem Campingplatz zum Hingucker.

von
sei
1 / 8
Camping ist bünzlig! Von wegen!

Camping ist bünzlig! Von wegen!

Das Freiheitsgefühl beim Schlafen in der Natur ist nicht nur etwas für Pfadfinder, sondern auch für Freizeit-Camper mit Stil.

Das Freiheitsgefühl beim Schlafen in der Natur ist nicht nur etwas für Pfadfinder, sondern auch für Freizeit-Camper mit Stil.

Schmeissen Sie den muffigen Mumienschlafsack in die Ecke und schlüpfen Sie stattdessen in dieses gefütterte Pilz-Potpurri von Burton! Es ist nicht nur mit einem weiteren Schlafsack kombinierbar, sondern kann auch zu einer Decke ausgebreitet werden. Im gleichen Design gibts auch Zelte, Hänge- und Isomatten. Für 175 Franken im Onlineshop von Burton zu kaufen.

Schmeissen Sie den muffigen Mumienschlafsack in die Ecke und schlüpfen Sie stattdessen in dieses gefütterte Pilz-Potpurri von Burton! Es ist nicht nur mit einem weiteren Schlafsack kombinierbar, sondern kann auch zu einer Decke ausgebreitet werden. Im gleichen Design gibts auch Zelte, Hänge- und Isomatten. Für 175 Franken im Onlineshop von Burton zu kaufen.

Camping ist mit allerlei Klischees behaftet. Am hartnäckigsten hält sich wohl jenes, wonach Anhänger des Outdoor-Lifestyles erstens alt und zweitens langweilig seien. Einst eine günstige Alternative zu Ferien im Ausland, haftet dem Campingplatz in Zeiten des billigen Pauschaltourismus das Image des Bünzligen an.

Glamouröses Camping

In den letzten Jahren zeichnet sich jedoch eine Trendwende ab: Dank Investitionen in eine moderne Infrastruktur ist Camping wieder salonfähig geworden. Glamping – also glamouröses Camping – lautet das Stichwort. Kostenloser Internetzugang und originelle Übernachtungsmöglichkeiten locken auch urbane Ruhesuchende an. TCS Camping verzeichnete im vergangenen Jahr ein Plus bei den Übernachtungen von Schweizer Gästen, deren Anteil sich auf 77 Prozent steigerte.

Camping ist eine Lebenseinstellung – und man muss keinesfalls ein Pfadfinder sein, um die Freiheit des Schlafens in der Natur zu geniessen. Mit den Gadgets in der Bildstrecke können sich selbst Stilbewusste nach Tenero, Eichholz oder an den Klöntalersee trauen.

Mehr zum Thema Sommer finden Sie unter www.so-geht-sommer.ch

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.