Aktualisiert

Opfikon ZHGlattalbahn erfasst drei Fussgänger

Am Freitagmorgen sind in Opfikon ZH mehrere Fussgänger von einem Tram der Glattalbahn erfasst und verletzt worden.

von
woz

Drei Fussgänger haben sich bei einer Kollision mit der Glattalbahn am Freitag in Opfikon Verletzungen zugezogen. Sie mussten ins Spital gebracht werden. Die Unfallursache ist unklar und wird untersucht, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Um etwa 11.45 Uhr hatten drei Männer auf Höhe Thurgauerstrasse 117 den Fussgängerstreifen passiert und waren im Begriff, das Trassee der Glattalbahn zu überqueren. Von links näherte sich eine Komposition der Glattalbahnlinie 10, die stadteinwärts unterwegs war.

Trotz einer Notbremsung kam es zu einer Kollision mit den Passanten. Ein 26-jähriger Mann zog sich dabei schwere Verletzungen zu, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Seine 23 und 24 Jahre alten Begleiter wurden leichter verletzt. Die Strecke zwischen Glattpark und Zürich Flughafen war für den Trambetrieb der Linien 10 und 12 in beiden Richtungen vorübergehend gesperrt.

Aktuelle Informationen zum Trambetrieb im Kanton Zürich finden Sie hier. (woz/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.