Aktualisiert

BahnverkehrGleisbruch - Behinderungen in Zürich

Wegen eines Laschenbruchs zwischen zwei Gleisen ist es auf der Bahnstrecke zwischen Zürich-Hardbrücke und Hauptbahnhof zu Verspätungen bis zu 10 Minuten gekommen.

Der Interregio nach Schaffhausen wurde am Dienstag über Wipkingen umgeleitet. Wie SBB-Pressesprecher Daniele Palecchi ausführte, ist die Verbindung zwischen zwei Gleisen auf Grund hoher Temperaturunterschiede gebrochen. Die Störung dauerte bis 11 Uhr. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.