Aktualisiert 17.03.2004 16:13

Gleisverformung zwischen Bern und Luzern

Wegen einer Gleisverformung beim Bahnhof Zäziwil BE ist die SBB-Strecke Bern-Luzern zwischen Zäziwil und Bowil seit Mittwochnachmittag unterbrochen.

Die Störung dauert voraussichtlich bis 18 Uhr.

Bis auf weiteres verkehren die Interregio-Züge nur bis Konolfingen und Langnau, zwischen Zäziwil und Bowil sind Bahnersatzbusse im Einsatz, wie die SBB mitteilte.

Reisenden von Luzern nach Bern und umgekehrt wird empfohlen, die Züge über Olten zu benützen. Die beiden Interregio-Züge Bern ab 16.42 Uhr und Luzern ab 16.57 Uhr fahren nur bis Konolfingen bzw. Langnau. Die Regionalzüge verkehren bis Zäziwil beziehungsweise Bowil. Dazwischen sind Bahnersatzbusse im Einsatz.

Die Gleisververformung auf ungefähr zehn Metern ereignete sich bei der Einfahrt in den Bahnhof Zäziwil in der Nähe einer Baustelle. Zu dieser Zeit war in diesem Bereich kein Zug unterwegs. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.