Flims GR: Gleitschirmflieger bleibt an Baukran hängen

Aktualisiert

Flims GRGleitschirmflieger bleibt an Baukran hängen

Glück im Unglück erlebte ein Gleitschirmpilot in Flims, als er die Kontrolle über seinen Schirm verlor. Die Tragseile verfingen sich in einem Kran, so dass er nicht auf den Boden prallte.

Einem Gleitschirmflieger ist am Mittwoch die Landung im Ferienort Flims gründlich missglückt. Der Mann blieb am Schwenkarm eines Baukranes hängen.

Der Sportler war beim Anflug auf den Landeplatz in Flims Dorf in Schwierigkeiten geraten. Die Polizei teilte am Donnerstag mit, der Mann sei in eine unkontrollierbare Flugbewegung geraten und dann gegen den Baukran geprallt.

Glücklicherweise verfing sich das Fluggerät im Arm des Krans, sodass der Pilot einige Meter darunter am Seil hängen blieb. Der Mann hatte Glück und blieb bei der Bruchlandung unverletzt. Aus der misslichen Lage befreite ihn die Feuerwehr. (sda)

Deine Meinung