Unterseen BE: Gleitschirmpilot erfüllt Grosi (90) Lebenstraum
Publiziert

Unterseen BEGleitschirmpilot erfüllt Grosi (90) Lebenstraum

Nachdem sie erfuhr, dass er die erste von drei Tandemprüfungen bestanden hat, wollte eine Rentnerin unbedingt mit ihrem Enkel auf einen Gleitschirm-Flug. Dieser liess sich nicht lange bitten.

von
nla

Ihr Enkel ist Paradlige-Begleiter und hält das Erlebnis mit seiner Go-Pro fest.

«Mach bitte vorwärts mit deiner Ausbildung, damit ich auch noch mit dir fliegen kann!», hatte die 90-jährige Frau zu ihrem Enkel gesagt, als sie erfuhr, dass er die eineinhalb Jahre dauernde Tandemflug-Ausbildung absolviert.

Tobias Dimmler aus Unterseen hatte zu diesem Zeitpunkt erst einen von vielen Tests hinter sich. «Das spornte mich natürlich umso mehr an, die Prüfungen so schnell wie möglich erfolgreich abzulegen», sagt er stolz zu 20 Minuten. 300 Soloflüge waren notwendig, bis der 33-Jährige endlich sein langersehntes Tandem-Brevet in der Hand hielt.

1 / 5
Trotz halbseitiger Lähmung konnte der Flug durchgeführt werden.

Trotz halbseitiger Lähmung konnte der Flug durchgeführt werden.

Tobias Dimmler
Je zwei Helfer ermöglichten durch optimale Unterstützung das Starten und Landen

Je zwei Helfer ermöglichten durch optimale Unterstützung das Starten und Landen

Tobias Dimmler
Grossartige Aussicht: Die beiden fliegen über den Thunersee.

Grossartige Aussicht: Die beiden fliegen über den Thunersee.

Tobias Dimmler

Trotz halbseitiger Lähmung möglich

Was die Situation etwas schwieriger machte, dass Dimmlers Grosi bei einem Schlaganfall eine halbseitige Lähmung erlitten hatte und seitdem auf einen Rollstuhl angewiesen ist.

Doch als seine Teamkollegen am Vortag mit einer körperlich beinträchtigen Frau einen Tandemflug durchgeführt hatten, verlief alles reibungslos. «Ich habe mich dann kurzerhand dazu entschieden, meine Grossmutter noch am nächsten Tag zum einzigartigen Erlebnis einzuladen.»

Grosse Freude über die Nachricht

Er reservierte sich den freien Platz und klärte ab, wie seine Eltern dazu standen. Diese kontaktierten umgehend das Pflegeheim, in dem das Grosi aus Thun lebt. «Sie zögerte keine Sekunde und freute sich sehr», so Tobias.

Der Flug dauerte 15 Minuten und startete in Hohwald beim Beatenberg. «Ohne die grossartige Unterstützung der Mitarbeiter von Skywings Paragliding hätte das Ganze niemals stattfinden können», so Dimmler. Je zwei Teamkollegen unterstützten Tobias beim Starten und Landen. Ausserdem herrschten perfekte Wetter- und Windverhältnisse. «Es war der perfekte Zeitpunkt an diesem Tag. So konnten wir diesen Traum sicher umsetzen.»

Grosi war begeistert

Nach der Landung zeigte sich die alte Dame begeistert: «Sie strahlte über beide Ohren und war überglücklich.» Nach der Landung habe sie ihn umarmt. «Es war ein wunderschönes Erlebnis und ich bin allen sehr dankbar, die mir geholfen haben, das zu ermöglichen», so Tobias. «Ich freue mich sehr darüber, dass ich ihr diesen Wunsch noch erfüllen durfte.»

Deine Meinung