Wallis: Gleitschirmpilot verunglückt tödlich
Aktualisiert

WallisGleitschirmpilot verunglückt tödlich

Aus noch ungeklärten Gründen stürzte am Freitag ein 62-jähriger Mann oberhalb von Arbaz VS mit seinem Gleitschirm ab.

von
scl
1 / 3
Der Gleitschirmpilot war oberhalb von La Combe d'Arbaz unterwegs, als es zum Unglück kam.

Der Gleitschirmpilot war oberhalb von La Combe d'Arbaz unterwegs, als es zum Unglück kam.

kein Anbieter/Kapo VS
Der 62-Jährige stürzte in die Südseite des Pra Roua Gipfels.

Der 62-Jährige stürzte in die Südseite des Pra Roua Gipfels.

kein Anbieter/Kapo VS
Die Rettungskräfte mussten an die Unfallstelle geflogen werden. Sie konnten nur noch den Tod des Verunglückten feststellen.

Die Rettungskräfte mussten an die Unfallstelle geflogen werden. Sie konnten nur noch den Tod des Verunglückten feststellen.

kein Anbieter/Google Maps

Am Freitagmittag ereignete sich im Wallis ein tödlicher Gleitschirmunfall. Ein 62-jähriger Mann befand sich mit seinem Schirm oberhalb von La Combe d'Arbaz, als er aus noch nicht geklärten Gründen in die Südseite des Pra Roua Gipfels stürzte, wie die Kantonspolizei Wallis mitteilt.

Zwei weitere Gleitschirmpiloten, die sich in unmittelbarer Nähe befanden, alarmierten die Rettungskräfte. Diese wurden mit einem Helikopter vor Ort geflogen. Dort konnten sie nur noch den Tod des Verunglückten feststellen.

Beim Opfer handelt es sich um einen 62-jährigen Walliser mit Wohnsitz im Entremont VS. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

Deine Meinung