Aktualisiert 16.03.2006 07:11

Glitter legt Berufung ein

Der wegen Kindesmissbrauchs zu drei Jahren Haft verurteilte britische Exrocker Gary Glitter will das Urteil gegen ihn nicht akzeptieren.

Sein Anwalt Le Thanh Kinh teilte mit, dass Glitter den Berufungsantrag unterzeichnet habe. Der 61 frühere Glamrockstar war am 3. März in der vietnamesischen Provinz Vung Tau verurteilt worden. Das Gericht befand ihn schuldig, mehrfach intime Kontakte mit zwei zehn- und elfjährigen Kindern gehabt zu haben. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.