Aktualisiert 21.02.2019 15:23

Jackpot geknackt

Glückspilz gewinnt im Casino Basel 3,6 Millionen

In der Nacht auf Donnerstag wurde der Jackpot im Grand Casino Basel geknackt. Der Sieger darf sich über 3'608'899 Franken freuen.

von
fur
1 / 7
Im Grand Casino Basel wurde in der Nacht auf Donnerstag der Swiss Jackpot geknackt. Stolze 3,6 Millionen Franken darf ein Glückspilz mit nach Hause nehmen.

Im Grand Casino Basel wurde in der Nacht auf Donnerstag der Swiss Jackpot geknackt. Stolze 3,6 Millionen Franken darf ein Glückspilz mit nach Hause nehmen.

Keystone/Markus Stuecklin
Das Grand Casino Basel ist eines von sieben Schweizer Casinos, in denen um den Swiss Jackpot gespielt werden kann. Im Jahr 2006 zahlte es den bisher grössten Swiss Jackpot mit 5,6 Millionen Franken aus.

Das Grand Casino Basel ist eines von sieben Schweizer Casinos, in denen um den Swiss Jackpot gespielt werden kann. Im Jahr 2006 zahlte es den bisher grössten Swiss Jackpot mit 5,6 Millionen Franken aus.

Keystone/Markus Stuecklin
Der Mindesteinsatz beträgt einen Franken. Der Gewinner vom Donnerstag hatte gerade mal fünf Franken investiert, als die Kasse klingelte.

Der Mindesteinsatz beträgt einen Franken. Der Gewinner vom Donnerstag hatte gerade mal fünf Franken investiert, als die Kasse klingelte.

Keystone/Markus Stuecklin

Im Grand Casino Basel wurde in der Nacht auf Donnerstag, 21. Februar der Swiss Jackpot geknackt, wie das Casino gleichentags mitteilte. Um genau 0.19 Uhr wurde der Gewinn an einem Spielautomaten ausgelöst. Der Spieler oder die Spielerin gewinnt 3'608'899 Franken – und das mit nur 5 Franken Einsatz.

Über den Glückspilz verrät das Casino nichts. «Die Gewinnerin oder der Gewinner konnte zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen, was er oder sie mit dem Geld machen möchte», sagt Nikos Bühler, Leiter Marketing und Kommunikation. Das Geld könne auf Wunsch des Gewinners teilweise in bar übergeben und der Rest überwiesen werden, so Bühler.

Der Glückspilz sei fassungslos vor Freude gewesen, erzählt Bühler. «Es gibt immer einen Wow-Effekt», sagt er. Bei solchen Gewinnen würden sich die Mitarbeiter und anderen Gäste in so einem «speziellen Moment» um die Gewinner scharen und ihnen gratulieren.

Sieben Casinos spielen mit

«Der Swiss Jackpot speist sich aus den Automaten von sieben verschiedenen Casinos in der Schweiz und kann an jedem der Geräte gewonnen werden», erklärt Bühler. Die richtige Kombination, die per Zufall ausgewürfelt wird, sei am Automaten mit der Nummer 2.37.10 gefallen. Der Mindesteinsatz liege bei einem Franken.

Die 3,6 Millionen Franken sind bei weitem nicht der höchste Gewinn in Basel. Laut Bühler liegt der Basler Rekord bei 5,6 Millionen Franken und wurde im Jahr 2006 aufgestellt. Der bis dato schweizweit grösste Jackpot wurde 2016 in Zürich geknackt: Die Gewinnsumme betrug 7,5 Millionen Franken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.