Aktualisiert 28.04.2010 19:29

Gerlafingen SO

Glücksspielhölle ist aufgeflogen

Im solothurnischen Gerlafingen hat die Polizei eine illegale Glücksspielhölle ausgehoben. Immer wieder waren Hinweise eingegangen, laut denen in einem Restaurant illegal gezockt werden soll.

Nach einigen Abklärungen schlugen die Beamten in der Nacht auf gestern schliesslich zu. Sie hielten während der Razzia 13 Personen an und stellten mehrere tausend Franken, einen Spielautomaten sowie mehrere hundert Prepaid-Karten, die für Wetten benutzt werden, sicher. Das eingeleitete Strafverfahren führt jetzt die Eidgenössische Spielbankenkommission.

Fehler gefunden?Jetzt melden.