Aktualisiert 07.12.2010 09:33

Ski alpin

Görgl mit angerissenem Innenband

Die Knieverletzung der Österreicherin Elisabeth Görgl hat sich als Innenbandanriss herausgestellt, eine Operation ist aber nicht nötig.

Die Olympia-Dritte in Abfahrt und Riesenslalom fällt zwei bis drei Wochen aus. Nachdem sie in den beiden Abfahrten die Ränge 3 und 5 belegt hatte, liess Görgl in Lake Louise am Sonntag den Super-G wegen Schmerzen im linken Knie aus.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.