Aktualisiert 17.03.2004 20:59

Götterspass

Im Anfang war die Cola-Flasche. Sie fällt vom Himmel und versetzt den Bewohnern der Kalahari-Wüste einen Kulturschock, der in eine temporeiche Komödie voller Slapstick und Skurrilitäten mündet. «Die Götter müssen verrückt sein» aus Botswana wurde 1980 zum internationalen Überraschungserfolg. Und verhalf dem Laiendarsteller mit dem unaussprechlichen Namen N!xau zur Unsterblichkeit: Er ist der bekannteste Leinwandstar, den Afrika je hervorgebracht hat. Diesem Status wird er auch im drollig-rührseligen Zweitling von 1988 gerecht.

rio

Info

DVD-Box «Die Götter müssen verrückt sein I & II» (Columbia Tristar).

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.