Goldie fördert Drum'n'Bass
Aktualisiert

Goldie fördert Drum'n'Bass

Goldie will dem totgesagten Drum'n'Bass Genre neues Leben einhauchen.

Er gründete zu diesem Zweck das Sublabel "Platinumheadz", das unter dem Dach seiner Metalheadz-Firma läuft, wie der Onlinedienst mtv.de berichtet.

Clifford Price, so sein bürgerlicher Name, kam vom Grafitti über das Breakdancen zur Musik.

1995 gelang ihm der grosse Durchbruch mit dem Killer-Album "Timeless".

Goldie wurde Popstar, unterhält seitdem zahlreiche Kontakte zum Pop-Establishment, die in einer Liaison mit Björk gipfelten, wie es weiter heisst.

Deine Meinung