Goldjubel und Silbertränen
Aktualisiert

Goldjubel und Silbertränen

Am viertletzten Wettkampftag der Winterspiele von Turin gewann die Schweizer Olympia-Delegation die Medaillen 12 und 13.

Die 24-jährige Davoser Snowboarderin Daniela Meuli doppelte nach dem grossen Coup der Brüder Philipp und Simon Schoch mit der souveränen Goldmedaille im Parallel-Riesenslalom nach. Und die Schweizer Curlerinnen um Skip Mirjam Ott verloren den hochstehenden Final gegen Schweden mit 6:7 nach Zusatzend, forderten aber den Favoritinnen alles ab und holten verdient Silber.

Deine Meinung