Von Rothrist nach Aarburg: Golf-Raser gibt wegen Nagelsperre auf
Publiziert

Von Rothrist nach AarburgGolf-Raser gibt wegen Nagelsperre auf

Ein Autofahrer ohne Fahrausweis versuchte am Montag, mit hohem Tempo der Polizei zu entkommen. Erst vor einer Nagelsperre hielt er an.

von
tam
Vor der Ortseinfahrt Aarburg konnte die Polizei den Autolenker nach einer wilden Verfolgungsjagd stoppen.

Vor der Ortseinfahrt Aarburg konnte die Polizei den Autolenker nach einer wilden Verfolgungsjagd stoppen.

Google Maps

Patrouillen der Kantonspolizei Aargau führten am Montagabend an der Bernstrasse in Rothrist eine Verkehrskontrolle durch. Die Polizisten sahen am späten Abend, wie ein herannahendes Auto vor der Kontrollstelle wendete und davonfuhr. Mit Blaulicht und Horn folgte eine Patrouille dem schwarzen VW Golf, der stark beschleunigte.

Der Autolenker missachtete das Haltezeichen und versuchte, die Polizei mit massiv übersetzter Geschwindigkeit abzuschütteln. In Murgenthal fuhr er über die Holzbrücke nach Fulenbach SO und von dort weiter nach Boningen SO. Einmal geriet der Fluchtwagen auf die Gegenfahrbahn und brachte dabei beinahe ein entgegenkommendes Auto in Bedrängnis.

Mann hat keinen Fahrausweis

In hohem Tempo führte die Flucht weiter. Erst beim Ortseingang Aarburg AG konnten die Polizisten das Auto mit einer Strassensperre stoppen. Vor der Nagelsperre auf dem Gemeindegebiet von Olten gab der Autolenker auf und liess sich widerstandslos festnehmen. Es handelt sich um einen 26-jährigen Sri Lanker.

Wie sich zeigte, besitzt der Mann keinen Fahrausweis. Aufgrund der groben Verkehrsdelikte im Zusammenhang mit seiner Flucht vor der Polizei hat die Staatsanwaltschaft eine Strafuntersuchung eröffnet. Zudem wurde der VW beschlagnahmt. Die Polizei sucht Zeugen, insbesondere den Lenker des Wagens, der das Fluchtfahrzeug in Boningen kreuzte (Telefon: 062 886 88 88).

Deine Meinung