Aktualisiert 30.05.2006 20:19

Google Earth in Schweizer Geografie schwach

Die Oberlehrer unter den 20-Minuten-Usern fördern Ort für Ort die Google-Schwächen zu Tage: Zofingen liegt nicht an der Aare, Arbon heisst Romanshorn und Gossau ist nicht das Gleiche wie Flawil. Wer weitere Fehler findet, bekommt ein dickes Lob und ausserdem die Chance auf drei CDs.

Dass Google Earth in der Region um den Zürichsee so einige Dinge durcheinander bringt, hat 20 Minuten bereits berichtet.

Das beliebte Programm liegt aber auch in anderen Regionen zum Teil massiv daneben. So wird Rorschach dort verzeichnet, wo in Wirklichkeit Arbon liegt. Und das aargauische Zofingen verpflanzt Google Earth kurzerhand zwei Hügelzüge weiter südwestlich in den Kanton Bern: an die Aare bei Aarwangen.

Und auch Olten, das tatsächlich an der Aare liegt, ist bei Google Earth nach Südwesten gerutscht, wenn auch nicht so weit wie Zofingen.

Durchforsten Sie Google Earth nach Fehlern!

Machen Sie einen Screenshot, wenn Sie auf Google Earth einen Lapsus gefunden haben, und schicken uns diesen an folgende Adresse:

community@20minuten.ch

Unter den Einsendern verlosen wir 5 x 3 CDs nach unserer Wahl.

Die ersten Einsendungen der 20-Minuten-User sehen Sie hier:

Bildstrecke: Google-Earth - Die Fehler

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.