Aktualisiert 19.10.2006 22:33

Google läuft Yahoo davon

Der US-Internetkonzern Google hat im abgelaufenen Quartal seinen Gewinn unerwartet deutlich gesteigert. Er trotzte damit dem schwächeren Trend seines Rivalen Yahoo.

Der Reingewinn im dritten Quartal sei um 92 Prozent auf 733,4 Millionen Dollar oder 2,36 Dollar je Aktie gestiegen, teilte Google am Donnerstag nach US-Börsenschluss mit. Analysten hatten im Schnitt einen Nettogewinn von 2,13 Dollar je Aktie erwartet.

Der Brutto-Umsatz des Suchmaschinen-Betreibers legte um 70 Prozent auf 2,69 Milliarden Dollar zu. Erwartet worden war hier im Schnitt ein Anstieg um 66 Prozent auf 2,62 Milliarden Dollar.

Google-Papiere reagierten auf die Ergebnisse nachbörslich mit einem Kurssprung von mehr als 30 Dollar auf 457 Dollar. «Bei Google geht es mit Vollgas weiter», kommentierte Analyst Martin Pyykkonen von Global Crown Capital die Zahlen. Google hänge Yahoo offenbar immer weiter ab.

Am Dienstag hatte Yahoo seine Zahlen für das dritte Quartal präsentiert: Der Konzern verzeichnete im abgelaufenen Vierteljahr einen Gewinnrückgang um 37 Prozent. Vor allem rückläufige Werbeeinnahmen und hohe Kosten für Aktienoptionsprogramme machten ihm zu schaffen. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.