27.06.2014 14:32

Gelungener BörsenstartGoPro-Aktie schiesst 30 Prozent in die Höhe

Die Aktien des Sportkamera-Herstellers GoPro stiegen bei ihrem Börsendebüt auf 31,34 Dollar. Das ist ein Plus von über 30 Prozent im Vergleich zum Ausgabepreis von 24 Dollar.

von
ame

Der Actionkamera-Gigant GoPro legte am Donnerstag ein beeindruckendes Debüt auf dem Börsenparkett hin. Die Aktien des Spezialisten für an Sporthelmen montierbare Kameras legten am ersten Handelstag im Nasdaq von 24 auf 31,34 US-Dollar zu. Das ist eine Steigerung von rund 30 Prozent.

Bereits einige Tage zuvor hatte GoPro eine erste Charge Aktie zum avisierten Höchstpreis von 24 Dollar an Investoren verkauft. Insgesamt flossen 427 Millionen Dollar (etwa 382 Millionen Franken) zur Hälfte ans Unternehmen und an einige Alteigentümer. Das Unternehmen wurde zum Börsengang mit rund drei Milliarden Dollar bewertet.

Die Hero-Kameras sind besonders bei Sportlern beliebt. Die kleinen, robusten Geräte lassen sich problemlos an Helmen befestigen und nehmen Videos oder Fotos in voller Fahrt auf. Im vergangenen Jahr verdoppelte sich der Umsatz des Unternehmens nahezu auf rund eine Milliarde Dollar, der Gewinn betrug 61 Millionen Dollar. (ame/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.