Zubehör angekündigt: GoPro macht sich fit für die virtuelle Realität
Aktualisiert

Zubehör angekündigtGoPro macht sich fit für die virtuelle Realität

GoPro lanciert noch in diesem Jahr ein Accessoire, das Fotos in virtuelle Realitäten verwandelt. Und: Nächstes Jahr will GoPro mit Drohnen abheben.

von
tob
Nick Woodman, der CEO von GoPro, hat diese Woche neue Produkte angekündigt.

Nick Woodman, der CEO von GoPro, hat diese Woche neue Produkte angekündigt.

Bei Action-Kameras ist Hersteller GoPro Marktführer. Jetzt will der Hersteller neue Bereiche erschliessen. Noch in diesem Jahr soll Six-Camera Spherical Array auf den Markt kommen. Auf das ballförmige Accessoire können Nutzer bis zu sechs Hero4-Kameras positionieren, die in verschiedene Richtungen zeigen.

Die damit angefertigten Video- und Fotoaufnahmen werden dann per Software zu einem sphärischen Bild zusammengefügt, das eine 6K-Auflösung (6144 x 3160 Pixel) hat. Das erklärte Nick Woodman, CEO von GoPro an der Code-Tech-Konferenz in Los Angeles. Die so aufgenommenen Videos sollen dann mit Cyberbrillen wie der Oculus Rift, mit Googles Cardboard oder Microsofts Hololens betrachtet werden können. Möglich sei auch die Ansicht am Smartphone.

Für GoPro sei das nur der erste Schritt in die Richtung von Virtual Reality, erklärte Woodman an der Konferenz. Das Accessoire ist vorerst wohl eher professionellen Nutzern vorbehalten. Allein die Anschaffungskosten für sechs Hero-4-Kameras belaufen sich auf über 2000 Franken. Man arbeite aber an einfacheren und vor allem kostengünstigeren VR-Lösungen, verspricht Woodman.

So werden die 360-Grad-Videos aussehen. (Video: Youtube/Re/Code)

Ab in die Luft

Schon länger wird gemunkelt, dass GoPro eine eigene Drohne auf den Markt bringen wird. Diese Woche hat Woodman dies nun offiziell gemacht. Der Quadrokopter soll Anfang 2016 auf den Markt kommen. Details zum Preis oder zum Design gab Woodman allerdings nicht bekannt. Das «Wall Street Journal» hatte bereits im letzten Jahr berichtet, dass die Drohne zwischen 500 und 1000 Dollar kosten werde.

Deine Meinung